Historische und kulinarische geführte Golfreise durch Belgien (ab 10 Personen)

Historische und kulinarische geführte Golfreise durch Belgien (ab 10 Personen)

Programm

1.Tag

Ankunft im Flughafen Brüssel Sie werden von unserem Agenten empfangen und er besucht mit Ihnen anschliessend die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt sowie das Atomium, die königliche Paläste von Laeken und Brüssel.
Das Mittagessen wird Ihnen in einem Restaurant vom 17. Jahrhundert an der Grand Place serviert.
Anschliessend einen Rundgang rundum der Grand Place.
Später Transfer zum Château de Beersel. Es ist eines der schönsten in Belgien, komplett von einem See umgeben. Es wurde errichtet im 12. Jahrhundert zur Verteidigung von Brüssel. Es ist ein Beispiel der Architektur vom Mittelalter.
Transfer nach Genval zu unserem Hotel Château du Lac 4* oder ähnliches. Diner und Übernachtung.

2.Tag

Frühstücksbuffet.
Erster Abschlag der Golfreise auf dem Royal Waterloo Golf Club (18 Löcher) oder der Royal Golf Club of Belgium in der Nähe vom Hotel inklusiv Transfers.
Mittagessen zur freien Auswahl.
Zurück in das Hotel und Diner.

3.Tag

Frühstücksbuffet.
Transfer nach Namur. Unterwegs Halt in Gembloux und Besuch des château de Corroy.
Mittagessen in Namur.
Nachmittag weiter nach Dinant, kleines Städtchen an der Meuse gelegen und bekannt durch Personalitäten wie Adolph Sax.
Besuch der Zitadelle die über das ganze Tal ragt. Wir erreichen sie in einer Telekabine.
Der Tag endet mit einem Besuch des château d’Annevole, ein wahres Lustschloss, in dessen Wassergärten es sich fürstlich flanieren lässt.
Diner und Übernachtung im Hotel château d’Hassonville 4* oder ähnlich, in der Nähe von Rochefort.

4.Tag

Frühstücksbuffet im Hotel.
Zweiter Abschlag unserer Golfreise auf dem Five Nations Golf club, in der Nähe vom château. Transfers inbegriffen.
Mittagessen zur freien Wahl.
Zurück in das Hotel. Diner und Übernachtung

5.Tag

Früstücksbuffet.
Am Morgen Besuch des château de Bouillon, wohl das bekannsteste Schloss, ein bemerkenswerte Beispiel von einer nahe tausendjährigen Geschichte und der belgischen Militärarchitektur. Das château ragt übder das Tal der Semoise. Geoffroi de Bouillon, ein Heerführer beim Ersten Kreuzzug, baute im 8. Jahrhundert diese Festung.
Mittagessen.
Am Nachmittag Besuch des château de Freyr und die riesige Gärten verschiedener Stilrichtungen von beeindruckender Geradlinigkeit, Symmetrie und Strenge. Alle Wege, auch die sechs Kilometer langen, labyrinthartigen Laubengänge, führen zum Rokoko-Pavillon, der 1774 für die Tochter Kaiserin Maria Theresias von Österreich errichtet wurde. Besondere Attraktion der Gärten sind ohne Zweifel die fast dreihundert Jahre alten Orangenbäume, die am Nachmittag des 1. Mai ihr Winterquartier verlassen und ihren herrlichen Duft in den Gärten des Schlosses verströmen.
Wir reisen weiter in Richtung Belgische Ardennen und halten am château de Modave, auch bekannt unter dem Namen château des comtes de Marchin.
Diner und Übernachtung im château hôtel d’Hassonville.

6.Tag

Frühstücksbuffet.
Dritter Abschlag dieser fürstlichen Golfreise im Royal Golf Club du Hainaut. Transfers inbegriffen.
Mittagessen zur freier Auswahl.
Anschliessend Transfer nach Bruges.
Diner und Übernachtung.

7.Tag

Frühstücksbuffet im Hotel.
Vierter Abschlag dieser historischen Reise auf dem Damme Golf and Country Club. Transfers inbegriffen.
Zurück in das Hotel und Mittagessen zur freier Wahl.
Am Nachmittag geführte Besichtigung von Bruges, die Grand-Place und la Place du Burg. Anschliessend der Besuch mit Degustation (Brugse Zot bière) der De Halve Maan Brauerei und beenden den Tag mit dem Besuch eines Atelier de fabrication de chocolat.
Die Diners werden ausserhalb des Hotel in typischen Restaurants eingenommen.
Übernachtung in Bruges.

8.Tag

Frühstücksbuffet
Am Morgen geht die Besichtigung von Bruges weiter, mit einer Minikreuzfahrt auf den Kanälen mit einem anderen Ausblick auf die Stadt. Anschliessend Besuch des Musée Groeninge mit einer Ausstellung von bekannten flämischen Malern wie Van Eyck, Hugo van der Goes, Hans Memling und Pier Brueghel.
Mittagessen in einem typischen Restaurant.
Am Nachmittag, Fahrt nach Gent und Stadtbesichtigung (Grosse Bild oben), inklusiv der Kathedrale Saint Bavon.
Zurück nach Bruges.
Diner und Übernachtung in Bruges

9.Tag

Frühstücksbuffet
Am Morgen Transfer nach Ostende.
Fünfter Abschlag dieser kulinarischen Reise im Royal Ostend Golf Club.
Mittagessen in Ostende.
Rückfahrt nach Bruges und freier Nachmittag.
Diner und Übernachtung

10.Tag

Frühstücksbuffet.
Transfer zum Flughafen von Brüssel.

Verlangen Sie eine Preisofferte